Schule – Umwelt – Bewußtsein#

Nun schon zum zweiten Mal mach ich eine Beobachtung und kann mir auf Anhieb nicht erklären, was die Ursache dafür ist. Es ereignet sich immer auf dem Weg nach Potsdam, eine Stecke, die ich mit dem Rad absolviere. Auf einem neuen Radweg in Potsdam, der von und nach Herrmanswerder führt, sind unerwartet und auffällig viele Menschen zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs. Gestern war alles noch so ruhig und ich hatte den Radweg im Prinzip für mich allein? Am nächsten Tag dann wieder der alte Zustand, kaum Menschen auf der gleichen Strecke?

Was war an diesen Tagen anders?

Erst mit Verzögerung erkannte ich die Ursache: Die Bahn und andere öffentliche Verkehrsmittel wurden bestreikt und fielen damit aus. Sowas zwingt die letzte Generation den eigenen »Arsch« wirklich selber zu bewegen! Aber was soll das schon mit der Klimakleberei, ist der Streik vorbei lassen wir uns wieder ganz gemütlich mit dem Bus (Diesel) in die Schule kutschieren … So zeigt sich sehr deutlich das Klimagehampel der ach so progressiven Jugend, die uns und die Welt retten will.

Das ich nicht lache!